Rothaarige Milf Vom Sextraining

0 Aufrufe
0%


Während meines Studienbesuchs in London, wo wir ein altes Stammhaus haben, stieß ich auf einen Familienschatz. Unter anderem fand ich in der Schatzkammer eine Reihe von Büchern, Tagebüchern und Notizen, darunter klassische, antike, erotische Bücher, Romane und Zeitschriften, die möglicherweise von My Ancestors gesammelt wurden. Alle sind zeitlos und wertvoll. Ein Muss für alle Erotik-Liebhaber. Ich teile diese auf dieser Seite, viel Spaß mit Teil 6 des ersten Briefes
————————–
Erinnerungen einer Frau mit Vergnügen.
Erster Brief – Kapitel 7
Es war damals heller Tag. Ich saß in einem Bett, dessen Laken durch die Unruhe unserer Bewegungen in der erstickenden Hitze hin und her geworfen oder gerollt wurden; noch konnte ich ein Vergnügen ablehnen, das mich so unwiderstehlich forderte wie diese schöne Gelegenheit, meine Augen an all den Schätzen jugendlicher Schönheit zu weiden, die ich genossen hatte und jetzt fast völlig nackt bin, auf der sein Hemd perfekt beruhigte. eine Prise, die mich über das Ergebnis der Raumtemperatur und der Jahreszeit beruhigt. Ich habe mich wirklich in ihn verliebt und sie verschlang all ihre nackten Reize mit nur zwei Augen, obwohl ich mir mindestens hundert gewünscht hätte, um den Blick voll genießen zu können.
Artikel Darf ich ihre Figur so malen, wie ich sie jetzt noch in meiner Vorstellung präsent sehe Die ganze Länge einer absolut perfekten, maskulinen Schönheit im Blick. Stellen Sie sich ein perfektes Gesicht vor, das von allen blühenden Blumen und der Frühlingsfrische eines Zeitalters schimmert, in dem Schönheit von beiden Geschlechtern ist und sich zuerst über ihrer Oberlippe zu unterscheiden beginnt.
Der doppelte rubinrote Schmollmund ihrer Lippen schien eine Luft zu verströmen, die süßer und reiner war, als sie eingeatmet hatte: Ah Was für einen hohen Preis hat es mich gekostet, solchen verlockenden Küssen auszuweichen
Dann band ein zart geschwungener Hals ihren Kopf an einen Körper von der vollkommensten Form und der stärksten Struktur, der frei mit ihrem Haar in natürlichen Locken spielte, die von hinten und an den Seiten umwickelt waren, versteckt und scheinbar weich gemacht durch die Dünne ihrer Haut, die Glätte ihrer Haut und die Fülle ihrer Haut, in der alle Kraft enthalten war. .
Die Plattformform ihrer schneeweißen Brust, die in männlichen Proportionen angelegt war, repräsentierte die Idee einer Rose, die kurz davor war, auf dem roten Kamm jedes Vaters zu wehen.
Auch sein Hemd hinderte mich nicht daran, die Symmetrie seiner Beine zu sehen, die Präzision dieser Form in der Art und Weise, wie seine Beine bis zu seiner Taille landeten, wo die Taille endet und die abgerundeten Wölbungen der Hüften beginnen, die Haut ist glatt, glatt. und blendend weiß, hart, prall, glänzt in der Dehnung auf dem reifen Fleisch, kurvig und beim geringsten Druck in Grübchen übergehend, oder gleichsam gleitend auf der Oberfläche des poliertesten Elfenbeins, das die Berührung nicht ertragen konnte. .
Ihre Schenkel waren wunderschön geformt, und mit einer extravaganten Rundung, die sich allmählich zu ihren Knien verjüngte, sahen sie aus wie Säulen, die es wert waren, diese schöne Figur zu stützen, und es konnte keine zärtliche Emotion ohne einen Rest von Angst darunter geben. Starren Sie auf diese schreckliche Spitfire-Maschine, die mich in letzter Zeit so wütend gemacht hat, zerschmettert und fast zerstört hat diese weichen, sensiblen Teile von mir, die noch nicht unter ihrer Wut gestochen hatten. ; aber jetzt schau Crest-fall’n, sein zinnoberroter Kopf mit halbem Hut ruht auf einem seiner Schenkel, sieht ruhig, fügsam und seiner Bosheit und Grausamkeit völlig unfähig aus. Dann das schöne Wachstum der Haare, die kurzen und weichen Locken um die Wurzel, ihre Weiße, die verzweigten Adern, die geschmeidige Weichheit des Stammes, wie er gekürzt, abgerundet und auf die Dicke eines Baumstamms geschrumpft wurde, die Süße der Natur, zwischen den Schenkeln geboren, mit seinen kugelförmigen Verlängerungen, rund und wachsend in den einzigen Falten, die bekanntermaßen gefallen.wunderbare Schatztasche perfektionierte Hoffnung; und zusammen schufen sie den interessantesten Film in der Natur und waren der Nacktheit von Malern, Skulpturen oder anderen Kunstwerken absolut unendlich überlegen, und sie kauften sie in ihrer wahren Form zu enormen Preisen. Niemand schmeckt das Leben souverän, außer einigen wenigen, denen die Natur ein Feuer der Phantasie verliehen hat, denen die Wahrheit des Urteils entspringt, weist die Schönheit der einzigartigen Zusammensetzung der Natur warm auf die Originale, vor allem auf die Nachahmung der Kunst. , oder Zugang zu Reichtum, um ihren Preis zu zahlen.
Aber alles muss ein Ende haben. Eine Geste, die dieser engelhafte Jüngling in seiner Gleichgültigkeit gegenüber dem Einschlafen machte, ersetzte sein Hemd und seinen Umhang durch eine Haltung, die diesen Schatz aus längerer Sicht verdeckte.
Dann streckte ich die Hand aus und brachte meine Hände an meine Seite, wo die Gegenstände, die ich gerade gesehen hatte, zu toben begannen, die über ihren Intellekt triumphiert hatten, meine Finger öffneten sich jetzt einen einfachen Durchgang; aber bevor Charles aufwacht und sich mir zuwendet und mich sanft fragt, wie ich mich ausgeruht habe, hatte ich nicht Zeit, über den großen Unterschied zwischen dem Dienstmädchen und der jetzt fertig gewordenen Frau nachzudenken? und indem er mir wenig Zeit zum Antworten ließ, ritzte er einen der brennenden Küsse der Ekstase, die mich von da an durchflutet hatten, die eine Flamme in mein Herz warfen: und jetzt, als suche er stolz nach Rache. Ich vermisste ihre ganze nackte Schönheit, sie schlug die Tagesdecke auf und zog mein Hemd so hoch wie sie konnte, sie war an der Reihe, sich an ihren Augen zu weiden mit all den Geschenken, die die Natur mir verliehen hatte; seine geschäftigen Hände klingelten auch rücksichtslos über mich. Die köstliche Einfachheit und Festigkeit meiner unreifen, knospenden Brüste, die Weiße und Festigkeit meines Fleisches, die Frische und Regelmäßigkeit meiner Gesichtszüge, die Harmonie meiner Glieder, alles schien seine Zufriedenheit mit dem Handel zu bestätigen, den er gemacht hatte: aber als er sich wunderte Um die Verwüstung zu entdecken, die er im empfindlichen Zentrum seines überwältigenden Angriffs angerichtet hatte, legte er einfach seine Hände dorthin, er führte mich nicht nur, er legte ein Kissen unter sich und platzierte mich günstig für den Zweck einer unmoralischen Prüfung; Wer kann dann das Feuer ausdrücken, in dem deine Augen leuchten, deine Hände leuchten? Freudenseufzer und leise, gebrochene Ausrufe waren alles Lob, das er sagen konnte. Währenddessen erhob sich seine Maschine scharf auf mich zu, hob sie hoch und entfernte den Saum seines Hemdes, das es jetzt heftig herunterzieht, und lässt mich ihn in seiner höchsten Verfassung und seinem Mut sehen: er fühlt sich, er scheint mit seiner Situation zufrieden zu sein. und lächelnde Liebe und Anmut ergreift eine meiner Hände und trägt sie mit sanfter Anstrengung zu diesem stolzen und reichsten Meisterwerk der Natur.
Ich flatterte leicht, konnte nicht umhin, das zu fühlen, was ich nicht fassen konnte, die weißeste Elfenbeinsäule, schön gezeichnet mit blauen Adern, und ich trug einen Kopf vom hellsten Rot, weit offen: kein Horn könnte härter oder härter sein. ; doch es gibt keinen Samt, der sich weicher anfühlt oder köstlicher ist; In diesem Moment nahm er meine Hand herunter, dirigierte mich dorthin, wo Natur und Vergnügen ihre Vorräte in Harmonie hielten, wo seine ersten Instrumente und Minister so treffend gewurzelt und aufgehängt waren, dass er sich nicht irrt. auch der taschenträger: dort spürte ich dank seiner weichen hüllen seinen inhalt deutlich, wie ein paar runde kugeln, die innen zu spielen schienen und von außen allen zartesten belastungen entgingen.
Aber jetzt hatte dieser Besuch meiner weichen, warmen Hand an diesen empfindlichen Stellen alles in eine so unkontrollierbare Wut versetzt, dass er, weitere Vorahnungen verschmähend und meine entspannte Haltung ausnutzend, den Sturm dorthin hinunter blies, wo ich geduldig gewartet hatte. und er war sich sicher, wo er es anbringen sollte: In diesem Moment fühlte ich den harten Schnitt zwischen den locker gespaltenen Lippen der Wunde, die jetzt für das Leben offen waren; Wo die Enge mich nicht mehr in unerträgliche Schmerzen brachte und meiner Geliebten nicht mehr Schwierigkeiten bereitete als das, was ihre Lust steigerte, war es so köstlich in der engen Umarmung dieser weichen, warmen Hülle angeordnet, dass ich mich jetzt nach Hause flüchtete und mich erfüllte so genüsslich, dass es mich völlig erstickte und mir den Atem raubte: dann die Todesschläge zahllose Küsse jeder war eine unbeschreibliche Freude und diese Freude ging in einer Menge noch größeren Glücks verloren; aber dies war seiner Natur nach eine zu heftige Unordnung, um lange zu dauern: die Töpfe, die heftig gerührt und erhitzt wurden, kochten bald und löschten das Feuer für den Moment: so war all diese Zerstreuung und Zwietracht jetzt verbraucht. Die Kombination von Morgen, Frühstück und Abendessen ist zu einer Art Notwendigkeit geworden.
In unseren ruhigeren Zeiten gab Charles die folgende Erklärung ab, wobei jede Schlagzeile wahr war. Er war der einzige Sohn eines Vaters, der ein kleines Einkommen hatte, der zu viel für sein Einkommen ausgegeben hatte, und der diesem jungen Herrn eine sehr gute Ausbildung gab: kein Beruf hatte ihn erzogen, als Design. d um seinen Lebensunterhalt in der Armee zu verdienen, indem er ihm eine Leutnantprovision kauft; mit anderen Worten, vorausgesetzt, er könnte das Geld einsammeln oder mit Zinsen versehen, die alle wünschenswert wären, anstatt von ihm weggeworfen zu werden: Aber es gab keinen besseren Plan als diesen. Der unkluge Vater musste sich mit diesem hoffnungsvollen Jüngling abfinden, der neben dem Müßiggang in seine Männlichkeit hineinlief oder ihr zumindest nahe kam, und gab sich keine Mühe, ihm auch nur weltliche Vorahnungen zu machen. Gegen die schlechten Gewohnheiten der Stadt und allerlei Gefahren, die dort auf die Unerfahrenen und Achtlosen warten. Er lebte zu Hause und diskret bei seinem Vater, der auch seine Geliebte war, und die übrigen waren faul freundlich zu ihm, vorausgesetzt, Charles bat ihn nicht um Geld: er konnte lügen, wann immer er wollte. d: Jede Entschuldigung konnte funktionieren, und selbst ihre Zurechtweisung war so mild, dass sie eher einen Hauch von Duldung als ernsthafte Kontrolle oder Zurückhaltung mit sich brachten. Charles, dessen Mutter gestorben war, hatte jedoch eine Großmutter an seiner Seite, die ihn verehrte und ihn nicht im Geringsten verwöhnte, um seine Geldforderungen zu erfüllen. Er hatte ein beträchtliches Einkommen, um sich selbst zu ernähren, und er trennte sich regelmäßig von jedem Schilling, den er entbehren konnte, für das nicht ganz so milde Sodbrennen seines Vaters, der verzweifelt darüber war, nicht auf diese Weise ernährt zu werden. die Extravaganz seines Sohnes; aber wir werden bald sehen, wie sie Charles sich selbst vorzieht, und wie solch käufliche Eifersucht in der Brust eines Vaters eine fatale Wendung nehmen kann.
Charles war jedoch dank der großzügigen Liebe seiner Großmutter begabt genug, um so leicht zu befriedigen, wie die Liebe einer Geliebten mich glücklich macht; und mein Glück, denn ich sollte es immer nennen, gerade als er jemanden suchte, wie oben beschrieben, warf er mich auf seinen Weg.
Was seine Wut anbelangt, selbst die Süße ließ ihn für häusliches Glück geboren erscheinen: liebevoll, natürlich freundlich und sanft; Es konnte niemals seine Schuld sein, wenn eines Tages die Krüge oder die Feindschaft eine Ruhe brechen sollten, es war in jeder Hinsicht genug, um sie zu schützen oder wiederherzustellen. Ohne diese großartigen oder brillanten Eigenschaften, die ein Genie ausmachen oder in der Welt Anklang finden, hatte er all die bescheidenen Eigenschaften, die die mildere soziale Tugend ausmachen: schlichter gesunder Menschenverstand, angetrieben von jeder Anmut der Demut und Gutmütigkeit. machte die viel glücklichere, wenn nicht sogar bewunderte, allgemein geliebte und respektierte Person. Aber zuerst hatte es mein Interesse geweckt und meine Leidenschaft fixiert, für nichts als die Schönheiten seiner Persönlichkeit, dann hatte ich selbst die Gelegenheit, später, und vielleicht später, diese Zeit der Albernheit und Leichtigkeit, weniger als die Freude meiner, vollständig zu erkunden Augen und das Idol meiner Sinne. Wenn es im Menschen verwurzelt wäre, würde es mein Herz sehr wenig berühren. Aber um auf unsere Situation zurückzukommen.?
Wir aßen in einem äußerst sinnlichen Tumult im Bett zu Abend, Charles stand auf und trennte sich leidenschaftlich für ein paar Stunden von mir, ging in die Stadt, wo sie die Sache mit einem scharfsinnigen jungen Anwalt regelten, ging zusammen zu mir nach Hause. die Person, vor der die verstorbene geschätzte Dame am Tag zuvor geflohen war und mit der sie entschlossen war, Rechnungen zu begleichen, und nach diesem Quartal alle Abrechnungen abbrach.
Sie gingen entsprechend; aber in der Zwischenzeit sah sein Freund, der Templer, der über die Informationen nachdachte, die Charles ihm gegeben hatte, einen Grund, ihren Besuch abzulenken, und forderte ihn, anstatt ihm Genugtuung zu bieten.
Die Mädchen des Hauses strömten in den Kreis von Charles, den sie kannten, als sie hereingelassen wurden, und sie wussten nichts von den frühen Stunden meiner Flucht und dass er mich gesehen hatte, ohne den geringsten Zweifel an seiner Anwesenheit. diejenigen, die meinen Flug auf ihre Weise erreichten, machten es wieder gut; und was seine Gefährtin anging, hielten sie es wahrscheinlich für eine neue Anklage: Aber der Templer überprüfte bald ihre Weitsicht, indem er die alte Frau, von der er sagte, dass sie etwas zu tun habe, mit ernstem Richtergesicht befragte. niederlassen.
Die Dame wurde sofort niedergelegt, und da die Damen das Zimmer räumen wollten, fragte der Anwalt sie ernsthaft, ob sie es wüsste oder unter dem Vorwand, ein junges Mädchen als Dienstmädchen zu behalten, betrügen würde. Verlassen Sie das Land unter dem Namen Frances oder Fanny Hill und beschreiben Sie mich so genau wie möglich in Charles‘ De*******ion.
Es gehört zu den schlechten Manieren, vor der Infragestellung der Gerechtigkeit zu zittern, und Miss Brown, deren Gewissen meiner Einschätzung nach nicht ganz klar ist, ist ebenso gelehrt wie eine Städterin, so verrückt, wie sie allen Gefahren trotzt. Besonders wenn ein Magistrat, Newgate, Old Baily, immer wieder über Anklagen, Plünderungen, Kartfahren und den ganzen Prozess zur Aufrechterhaltung eines heruntergekommenen Hauses sprach, konnte er nicht anders, als bei dieser Frage alarmiert zu sein. Diese Art: Derjenige, der sich wahrscheinlich eingebildet hatte, ich würde eine Information über sein Haus geben, sah äußerst verständnislos aus und fing an, Tausende von Einwänden und Ausreden vorzubringen. Aber um es kurz zu machen, er könnte mit ihnen streiten, wenn er nicht ehrfürchtig wäre; und nicht nur das, sondern auch das Entfernen und Entladen von Haushaltsbedarf auf Kosten von nicht mehr als einer Schüssel Feinkost-Fernglas, die mit der Auswahl an Haushaltsannehmlichkeiten serviert wird. , und wurde nicht angenommen. Charles gab immer vor, das Glück des Anwalts zu sein, der ihn dorthin brachte, denn er kannte das Haus und hatte anscheinend überhaupt kein Interesse an der Sache, aber er freute sich sehr zu hören, dass alles, was ich ihm gesagt hatte, bestätigt worden war. So sehr die Ängste der Nutte ihn in meine Geschichte eingelassen haben, die durch die Zusammensetzung leicht zu erraten ist, ist keine Kleinigkeit.
Fortsetzung. zu Kapitel 8
——————
Anmerkungen;
1. Während meines Studienaufenthalts in London, wo wir ein Stammhaus haben, stieß ich auf einen Familienschatz. Unter anderem fand ich eine Reihe von Büchern, Tagebüchern und Notizen in der Schatzkammer, darunter klassische, hundertjährige, erotische Bücher, Romane und Zeitschriften, die möglicherweise von My Ancestors gesammelt wurden. Alle sind zeitlos und wertvoll. Ein Muss für alle Erotik-Liebhaber.
2. Die ursprünglichen Autoren der meisten dieser Geschichten/Briefe oder Artikel sind bereits tot oder anonym.
3. Erinnerungen einer Genussfrau? Im Volksmund bekannt als Fanny Hill, ist es ein erotischer Roman des englischen Schriftstellers John Cleland, der erstmals 1748 in London veröffentlicht wurde. Geschrieben, als der Autor in London im Schuldgefängnis saß, gilt es als das erste englische Original. Prosa-Pornographie und der erste, der die Romanform verwendete. Es ist eines der am stärksten verfolgten und verbotenen Bücher der Geschichte.
Das Buch veranschaulicht die Verwendung von Euphemismen. Es gibt keine schmutzigen Wörter oder klare wissenschaftliche Begriffe für Körperteile im Text, aber es werden viele literarische Mittel verwendet, um die Genitalien zu beschreiben. Zum Beispiel wird die Vagina manchmal als Untermund bezeichnet, was ein Beispiel für psychologische Verschiebung ist.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert